* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Diary
     That´s Life
     Storys & Lyrics (c) by me
     Backecke

* Links
     ~*~ krümels weblog
     ~*~ novelistic realm








Montag, der 17.September 2007

Guten Abend zusammen!

Ach ja,meine schöne freie Zeit von 4 Monaten ist heute zuende gegangen. Bin auch ein wenig froh darüber, weils langsam langweilig wurde. Dafür fängt jetzt die Studienzeit an, die wohl recht stressig werden kann/wird. Ansonsten gibts eigentlich auch nicht wirklich viel von den letzten Wochen zu berichten. Gut, mein Schatzi hatte Geburtstag gehabt , wir hatten am 7.September ne halbe Weltreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht gehabt (erst Ge dann Bo und dann nach E) und waren in Münster klettern gewesen. Hab immernoch die ganzen blauen Flecken und irgendwie sehen die von Tag zu Tag nicht viel besser aus. Ansonsten hoff ich drauf, das es verdammt schnell Freitag wird, weil dann mein Schatzi endlich wieder aus Prag zurück ist. *ihn ganz doll vermisst und nie mehr so lange ohne ihn sein will* Immerhin haben wir noch was nachzuholen, weil wir gestern unseren Jahrestag hatten.

Na ja, ich zähl die Tage und Stunden bis Freitag, fahr fleißig zur FH und wünsch euch noch nen schönen Abend. *Buch schnappt und ins Bett geht lesen*

Bis dann!

Eure,

Lumi-chan

P.S. Krümel, hab schon eine Idee für ein Geburtstagsgeschenk für dich. ^^

17.9.07 21:10


Werbung


Dienstag, der 7.August 2007

Hallöchen zusammen!

Jaaa, freie Zeit (seit mitte Mai! ) ist schön, nur bin ich auch froh wenn sie nächsten Monat wieder vorbei ist. Solangsam hab ich nämlich keine Ahnung mehr was man sonst noch machen kann außer schlafen, lesen, TV schauen und Schatzi belagern. ^ ^'

Nun ja nächsten Monat gehts dann mit studieren an der FH Gelsenkirchen los. Freu mich irgendwie drauf. (Kann nur an zu viel Freizeit liegen @.@) Ich mach dann erstmal meinen Bachelor und vielleicht häng ich noch ein wenig Zeit dran und mach meinen Master. Aber erstmal abwarten was sich so ergibt.

Joahr was gibts sonst so zu berichten?.... War zweimal im Kino gewesen. Wo bei ich sagen muss "Death Proof" lohnt sich nur wenn man Schlafstörungen hat, da der toooooooooooooot langweilig ist. Hätte besser "Death Prosy" heißen sollen ^ ^. DAfür lohnt es sich allerdings "Transformers" zu schauen. Zumindest wenn man auf einen typischen amerikanischen Actionfilm freut mit einer Männerfilm typischen Handlung. ^//^'

Ansonsten hat mein Schatzi diesen Monat noch Geburtstag. Zum glück hab ich das Geschenk schon zu mehr als 50% fertig. Hoffe nur, dass das Geschenk auch gut ankommt.

Joahr das war´s auch schon wieder.

Bis dann!

Eure,

Lumi-chan 

7.8.07 18:55


"normale" Donuts

Zutaten:

200g Mehl

1Pk. Backpulver

100g (Mager-)Quark

60g Zucker

1Pk. Vanillezucker

1 Prise Salz

4 EL (Sonnenblumen-)Öl

8-10 EL Milch

Zubereitung:

Quark, Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und Milch verrühren.
Das Mehl und Backpulver unterrühren.
Mit einem Spritzbeutel den Teig in die Formen füllen.

Backhitze:

180°C (vorheiten)

Ober/ Unterhitze

Backdauer: ca. 20 Minuten

 

A.d.A.:

Schmecken viel besser als die anderen und gelingen auch! 

29.6.07 17:19


Quark-Kako-Donuts

Zutaten:

200 g Weizenmehl

70 g Kakao

1/2 Pck. Trockenhefe

70 g Honig

50 g Zucker

150 ml lauwarme Sahne

3 Eier

100 g Magerquark

1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, mit der Trockenhefe sorgfältig vermischen, und zusammen mit den anderen Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten). Ihn dann in die eingefetteten Donut-Formen füllen und mit einem feuchten Messer glattstreichen. Das Blech mit dem Teig nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Die Form dann in die Mitte des Backofens schieben.

Backhitze:

Ober/Unterhitze

180°C ( vorgeheizt)

Backzeit: 20 Min

A.d.A.:

Hab die Donuts versucht mit meinem Schatzi zu backen. Haben uns ganz genau an das Rezept gehalten und irgendwie wurden die nix. Zum Shcluss landete der Teig im Klo! Sah dann so richtig "scheiße" aus: !!!BILD!!!

29.6.07 17:13


Kirsch - Muffins

Zutaten:

150g Butter

150g Zucker

150g Mehl

3 Eier

1 1/2 TL Backpulver

200g Kirschen

100g Schokoraspeln

Zubereitung:

Rührteig herstellen und in die zuvor eingefetteten Formen geben (wenn Törtchenformen aus Papier in die Formen kommen brauch man diese logischerweise nich einfetten). Sauerkirschen oben in den Teig drücken.

Backhitze:

200° (vorgeheizt)

Backdauer:

20 - 25 Minuten

29.6.07 16:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung